Elektrische Einheit – für Scheinwerfer mit hoher Systemleistung

Elektrische Einheit

Elektrische Einheit

Elektrische Einheit

  • Elektrische Einheit – für Scheinwerfer mit hoher Systemleistung

    • Garantiert zuverlässige Funktion des gesamten Scheinwerferprogramms von Philips
    • IP65-Version integriert im fertigen Gehäuse
    • Einfacher Aufbau und leichte Wartung, Komponenten einzeln austauschbar

Videos

[trigger to render Video Gallery]

Bilder

Informationen über Produktfamilie

Philips gehört zu den ganz wenigen Unternehmen, die komplette Flutlichtsysteme aus Scheinwerfern, Lampen und Vorschaltgeräten anbieten. Unsere innovativen, leistungsstarken elektrischen Einheiten bieten den Kunden eine kompakte Lösung, die sofort installiert werden kann. Diese vorverdrahteten elektrischen Einheiten lassen sich mit Scheinwerfern für Gasentladungslampen hoher Systemleistung kombinieren, die aufgrund eines begrenzten Raums oder zu hoher Temperaturen keine elektrischen Komponenten beinhalten können. Die elektrischen Einheiten umfassen alle elektrischen Komponenten sowie die gesamte interne Verdrahtung und die Anschlussklemmen. Sie gewährleisten den korrekten Betrieb der Lampe und sind als IP20 (ECB330) und IP65 (ECP330) Version erhältlich. Ergänzt wird die Serie um die elektonische Vorschalteinheit ECM330 als IP20 Version. Diese Einheit funktioniert mit ArenaVision Scheinwerfern MVF403 MHN-LA 1000 W und MVF404 MHN-SE HO 2000W für Innen- bzw. Außenanwendungen. Der wesentliche Vorteil der ECM300 Einheit liegt in der Beseitigung des Flacker-Effektes und garantiert mittels des ArenaVision Scheinwerfers perfekte Bilder und TV-Aufzeichnungen aufgenommen mit Super-Slow-Motion Kameras.

Eigenschaften

Hoher Leistungsfaktor
Als IP20- und IP65-Version erhältlich
Für Lampen mit 2.000 W, 1.000 W, 600 W und 2 x 400/600 W in Scheinwerfern von Philips geeignet
Flicker-Free - Flackerfreies Licht für HDTV und Super-Slow-Motion Kameras

Anwendungen

IP20-Version: Zur Verwendung in Masten und Schaltschränken
IP65-Version: Zur Verwendung im Außenbereich
Details der Produktfamilie
Allgemeines
Leuchtenbezeichnung
  • ECB330 (IP20-Version)
  • ECP330 (IP65-Version)
  • ECM330 (elektronische Version, IP20)
Leuchtmittel
  • HID:
  • MASTER MHN-SE HO 2.000 W
  • MASTER MHN-SA HO 2.000 W
  • MASTER MHN-LA / X528 / 1.000, 2.000 W
  • MASTER MHN-FC 1.000, 2.000 W
  • HPI-T / E40 / 1.000, 2.000 W
  • SON-T / E40 / 600, 1.000 W
  • 2 x SON-T / E40 / 400, 600 W
  • 2 x HPI-TP / E40 / 400 W
Netzspannung
  • 230 oder 240 V/50 Hz
  • 380-400-415-430 V/50 Hz
  • 360-380-400-415 V/50 Hz
  • Die Toleranz der Netzspannung beträgt -8% bis +6% der Nennspannung
Zündgerät
  • Paralleles (PA) Zündgerät direkt am Vorschaltgerät.
  • SI-Versionen der Vorschaltgeräte sind nicht mit einem Zündgerät ausgestattet! Das Zündgerät muss bei diesen Ausführungen dirket am Scheinwerfer montiert sein. Philips bietet eine breite Palette von Scheinwerfern mit integriertem seriellem Zündgerät. Diese Kombination erlaubt einen nahezu beleibig großen Abstand zwischen Scheinwerfer und Vorschaltgerät.
  • Scheinwerfer mit MHN-SE/SA HO 2.000 W und MHN-LA 1.000 W Lampen mit elektronischer Heißwiederzündung (HRE) benötigen kein spezielles HRE-Vorschaltgerät.
  • Das zeitgesteuerte Zündgerät für die Heißwiederzündung (HRE) befindet sich am Scheinwerfer und wird zur gleichen Zeit wie das serielle Zündgerät aktiviert.
Kompensation
  • Mit Hilfe parallel geschalteter Kondensatoren wird im Schaltkreis Lampe/Vorschaltgerät ein Leistungsfaktor (cos phi) von bis zu 0,90 erzielt.
    • Verwalten Sie Ihre Projekte mit MyProjects
      Benutzen Sie MyProjects, um Elemente und Projekte anzulegen, zu speichern, zu verwalten und mit Kollegen und Teammitgliedern zu teilen.