Preiswerte, robuste Lösung

HF-Selectalume II für TL5 lamps

HF-Selectalume II für TL5 lamps

HF-Selectalume II für TL5 lamps

  • Preiswerte, robuste Lösung

    • Automatischer Neustart (nach Spannungseinbruch oder Lampenwechsel) gewährleistet einfachen Betrieb und problemlosen Lampenwechsel.
    • Der Gleichstrom-Notbetrieb entspricht den Anforderungen der Leuchtennormen IEC/EN 60598-2-22.
    • Geeignet für Leuchten in Schutzklasse I und nach Tests auch Klasse II

Videos

[trigger to render Video Gallery]

Bilder

Informationen über Produktfamilie

HF-Selectalume II ist eine extrem kosteneffiziente, zuverlässige, schlanke und preiswerte Leuchtstofflösung, die aufgrund ihrer modernen Technologie erhebliche Energieeinsparungen, eine hohe Systemflexibilität und eine beispiellose Leistungsfähigkeit bietet.Die sparsame HF-Selectalume II hat ein robustes Design und erfüllt alle relevanten internationalen Sicherheits- und Leistungsstandards.HF-Selectalume II wurde insbesondere für Innenbeleuchtungen wie Strahler, Downlights und Einbauleuchten entwickelt, die in vielen Büros, Geschäften, industriellen Einrichtungen, Hotels, Restaurants und anderen Anwendungen zum Einsatz kommen und nur gelegentlich ein- und ausgeschaltet werden

Eigenschaften

CE-konform und Kema-Zulassung
Durchschnittliche Lebensdauer von mehr als 50.000 Stunden bei Ta = 50 °C
Schneller warmer Lampenstart mit Glühfadenvorheizung < 1,2 s
Aktive Leistungsfaktorkorrektur gewährleistet auch bei Netzspannungsschwankungen eine konstante Lichtabstrahlung
Wago-744-Steckverbinder eignet sich für horizontale manuelle Verdrahtung ebenso wie für die Steckanschlussverdrahtung per Roboter einschließlich einfacher Kabelfreigabemöglichkeit.

Anwendungen

Ideal für Anwendungen, wo die Wattleistung pro Quadratmeter bzw. die Betriebskosten reduziert werden sollen
Anwendungen, bei denen Lichtregelsysteme für gelegentliches Ein-/Ausschalten installiert sind (z. B. mit Bewegungsmeldern oder Lichtsensoren, die die Netzspannung schalten)
Professionelle Innenanwendungen mit langen Betriebszeiten, z. B. Bürogebäude, Call Center, Klassenzimmer, Hotel, Kaufhäuser, Einzelhandelsgeschäfte, Supermärkte, Lebensmittelgeschäfte und industrielle Einrichtungen (z. B. Korridore und Tragschienensysteme für niedrige Räume) sowie Parkplätze
Downloads
Datenblätter