Dynalite-Mehrzweckregler

Dynalite Basismodule

Dynalite Basismodule

Dynalite Basismodule

  • Dynalite-Mehrzweckregler

    • Die Regler unterstützen verteilte Intelligenz, d. h jeder Regler hat einen eigenen Prozessor mit Voreinstellungen und kann als eigenständige Einheit fungieren.
    • Manche Geräte verfügen über sofort nutzbare Funktionen, die aber auch die Möglichkeit zur Neukonfiguration bieten.
    • Vereinfachte Abläufe bei Netzwerknachrichten und Inbetriebnahme

Videos

[trigger to render Video Gallery]

Bilder

Informationen über Produktfamilie

Ein Projekt kann zahlreiche verschiedene Lasttypen enthalten, mit denen jeweils ein bestimmter Beleuchtungseffekt erzielt werden soll. Jede dieser Lasten muss eventuell auf eigene Weise angesteuert werden. Die Mehrzweckregler von Philips Dynalite lassen sich mit Hilfe geeigneter Ausgangsmodule entsprechend anpassen. Bei Verwendung von Mehrzweckreglern für DIN-Schienen kann für jeden Schaltkreis ein eigener Steuerungstyp ausgewählt werden: Relais, Phasenan- und -abschnittsdimmer, Vorschaltgeräte, Regler mit sofort nutzbaren Funktionen, Lüfter und Jalousien. Ein einziges Gerät kann so mehrere Lasttypen in beliebigen Kombinationen ansteuern, wodurch sich die Installation deutlich vereinfacht und keine Schaltkreise ungenutzt bleiben.

Eigenschaften

Regler können die verschiedenen Leuchtengruppen eines Projekts direkt ansteuern.
Alle Regler kommunizieren über branchenübliche RS485-Anschlüsse mit anderen Geräten im DyNet-Netzwerk sowie mit Geräten von Drittanbietern wie Klimaanlagen, Netzwerkgeräten oder Bedienelementen.
Für die Anbringung auf DIN-Schienen und in Wandkästen erhältlich
Die Geräte können mehr als 170 Voreinstellungen speichern und über einfache Netzwerknachrichten komplexe Schaltlogiken abrufen.
In jedem Relaisgerät sind voreingestellte Szenarien gespeichert.

Anwendungen

Abhängig vom Beleuchtungssystem, in dem die Lichtregelung angewandt wird
    • Verwalten Sie Ihre Projekte mit MyProjects
      Benutzen Sie MyProjects, um Elemente und Projekte anzulegen, zu speichern, zu verwalten und mit Kollegen und Teammitgliedern zu teilen.