Weitere Marken von

    Platz schaffen für
    langfristige Energieeinsparungen

    Hotel Botanico, Teneriffa

     

    Lesen Sie, wie das Hotel Botanico mit LED-Beleuchtung seinen Energieverbrauch senkt.

    Der Eingangsbereich im Hotel Botanico strahlt wundervoll dank der Philips Hotelbeleuchtung

    Wir
    haben

    fast alle Kaltlichtlampen im Hotel gegen Philips MASTER LED ausgetauscht. Mit dieser Maßnahme haben wir unseren Stromverbrauch um über 60 % gesenkt. Zudem haben wir unseren Energieverbrauch um 55 % reduziert und somit die schädlichen Auswirkungen auf die Umwelt verringert.“

     

    – Alirio Pérez & Pedro Hernández

    Die Bar im Hotel Botanico (Teneriffa) ist mit LED-Strahlern von Philips als Hotelbeleuchtung ausgestattet
    Im Zimmer des Hotels Botanico (Teneriffa) werden LED-Strahler von Philips für die Hotelbeleuchtung eingesetzt

    Das Projekt

     

    Das Hotel Botanico setzt in der Luxushotelbranche neue Maßstäbe. Das Hotel gehört zur Allianz „Leading Hotels of the World“ und hat seine Dienstleistungen seit seiner Eröffnung im Jahr 1974 stets verbessert. Zur Senkung der Betriebskosten hat das Hotel in eine neue Beleuchtungslösung investiert.

    Der Konferenzraum im Hotel Botanico (Teneriffa) wird mit LED-Strahlern von Philips hell erleuchtet

    Die Lösung

     

    Die Renovierung des Beleuchtungssystems würde beinhalten, dass an 6.000 Lichtpunkten im gesamten Hotel neue Leuchten installiert werden. Diese Maßnahme würde in Zimmern, Korridoren, Tagungsräumen und sonstigen öffentlichen Bereichen erfolgen. Vor dieser Renovierung wurde das Hotel ausschließlich mit 50-W-Kaltlicht-Halogenlampen beleuchtet, die einen hohen Wartungsaufwand erforderten und übermäßig viel Strom verbrauchten. Das Hotel wollte jedoch die besten Einrichtungen und Dienstleistungen mit möglichst geringen Auswirkungen auf die Umwelt bieten.

     

    Vor diesem Hintergrund entschied man sich für LED-Hotelbeleuchtung. Um das bestehende Beleuchtungsniveau des Hotels beizubehalten und die einzigartige Atmosphäre und Ästhetik zu bewahren, wurden MASTER LEDspot Lampen gewählt. Diese LED-Module füllen die Räume mit einem warmen und einladenden Licht und können für verschiedene Stimmungen auch gedimmt werden.

     

    Die Renovierung war ein voller Erfolg. Mit jeder ersetzten Leuchte wurde der Energieverbrauch um mehr als 85 % reduziert. Zudem erfordert die neue Hotelbeleuchtung fast keine Wartung und zeichnet sich durch eine Betriebsdauer von 40.000 Stunden aus. Im Vergleich dazu weisen die vorherigen Lampen nur 2.000 Betriebsstunden auf. Dank dieser langen Lebensdauer kommt es zu weniger Betriebsunterbrechungen im Hotel und das Hotelambiente wird bewahrt, da keine Lampen mehr durchbrennen.

     

    Die neuen LED-Strahler erzeugen deutlich weniger Wärme als ihre Halogen-Äquivalente, so dass die Temperatur in den Zimmern um zwei bis drei °C reduziert wurde. Dadurch hat das Hotel Botanico weniger Ausgaben für die Klimaanlagen.

    • MASTER LEDspot & Value GU10 Hochvolt-Reflektorlampen
      MASTER LEDspot & Value GU10 Hochvolt-Reflektorlampen
      MASTER LEDspot GU10 Lampen sind mit ihren kompakten Abmessung der ideale Ersatz für handelsübliche Hochvolt-Halogen-Reflektorlampen. Sie bieten lange Lebensdauer und hohe Energieef...

    Beleuchtung eines
    Kulthotels

    Das Team

    Hotel Botánico & Der orientalische Spa-Garten

    Auftraggeber

    Zur Website

    Philips

    Lichtberatung

    Weitere Projekte