You are now visiting our Global professional lighting website, visit your local website by going to the USA website

Eral 55, Italien

Mit magischer
Anziehungskraft

Eral 55

Mailand, Italien

 

Wie ein Fashion-Store mit dynamischer Schaufensterbeleuchtung 11% mehr Passanten anzieht.

Eral 55 - Milan, Italy

Das Schaufenster

ist die Visitenkarte des Geschäfts”

- Ermanno Lazzarin, Inhaber
Eral 55 - Milan, Italy

Das Projekt

 

In einer der beliebtesten Einkaufsgegenden von Mailand gelegen, ist Eral 55 ein Fachgeschäft für anspruchsvolle Herrenmode. Inhaber Ermanno Lazzarin weiß um die Bedeutung innovativer Beleuchtungslösungen nicht nur im Verkaufsraum, sondern besonders für das Schaufenster. Er ist der Ansicht, dass es immer die Identität des Geschäfts widerspiegeln sollte. Daher wird das Schaufenster von seinem Team regelmäßig neu gestaltet. Dem geht nicht nur eine sorgfältige Materialauswahl voraus, sondern auch eine umsichtige Suche nach Themen, die das Image des Geschäfts bestmöglich widerspiegeln.

 

Eral 55 - Milan, Italy

Die Lösung


„Ein Schaufenster ohne Bewegung ist vorhersagbar“, erläutert Lazzarin. „Es zieht die Aufmerksamkeit der Passanten nur bedingt an.“ Daher war es das Ziel von Eral 55, die Inhalte, die Bewegungen und die Farben im Schaufenster perfekt aufeinander abzustimmen, um genau das richtige Erlebnis zu vermitteln. Und dabei hilft die richtige Beleuchtung. „Licht hat für mich eine wesentliche Bedeutung. Ich bin davon überzeugt, dass Licht die Szenen beeinflussen kann“, so Lazzarin.

 

Das Schaufenster des Stores wurde mit dynamischem Licht von Philips versehen und die Wirkung auf Passanten beobachtet. Die Ergebnisse: An Wochentagen führte die dynamische Beleuchtung dazu, dass 11% mehr Passanten an den Schaufenstern stehenblieben als bei statischer Beleuchtung. Dies zeigt, dass dynamische Beleuchtung Geschäfte hervorheben und mehr Kunden anziehen kann. Außerdem wurde festgestellt, dass wesentlich mehr Personen das Geschäft betraten. Vor allem an den Wochentagen und am Nachmittag bewirkte die dynamischen Beleuchtung, dass im Vergleich zu einer statischen Beleuchtung 19% mehr Personen ins Geschäft kamen.

Weitere Projekte