Weitere Marken von

    ETA Heiztechnik, Hofkirchen
    Hallenbeleuchtung mit bester Wirkung

    ETA Heiztechnik GmbH,   Hofkirchen, Österreich


    Gutes Licht steigert die Produktivität und ist gleichzeitig wirtschaftlich - so wie bei ETA Heiztechnik.
    ETA Heiztechnik Hallenbeleuchtung

    Was richtig gutes Licht
    in der Produktion ausmacht,

    sieht man erst, wenn man es hat."  

     

    - Ing. Helmut Orgler, Geschäftsführer ETA Heiztechnik GmbH

    ETA Heiztechnik Hallenbeleuchtung
    ETA Heiztechnik Hallenbeleuchtung

    Das Projekt 

     

    Wirkung. Effizienz. Energie. Wenn die ETA Heiztechnik GmbH über ihre Produkte spricht, stehen diese drei Schlagwörter immer im Mittelpunkt. Ing. Helmut Orgler, Geschäftsführer, bestätigt das: „Wir setzen rundum auf hochwertige, sichere und umweltschonende Technik. Schließlich entwickeln wir keine Cent-Produkte, sondern hocheffiziente Heizkessel, die für ihre Qualität bekannt sind.“ Aber kann das Unternehmen diesen hohen Anspruch auch an die Beleuchtung in seiner neu gebauten Produktionshalle stellen? Gibt es eine Lichtlösung, die für beste Produktionsbedingungen sorgt? Und dabei soviel spart, dass sich die Investition schnell rechnet? „Das wäre uns schon sehr wichtig“, sagt Orgler.

    ETA Heiztechnik Hallenbeleuchtung

    Die Lösung 

     

    Den Zuschlag für das Projekt erhielten wir von Philips gemeinsam mit dem Unternehmen Alternativ Installationen GmbH. Unser Vorteil war eine spannende Bandbreite an innovativen LED-Lösungen samt individuellem Lichtkonzept. „Wir haben sofort gesehen, dass diese moderne Technik all unsere Kriterien erfüllt“, so Orgler. Nun kam es darauf an, die individuell beste Alternative zu finden.
     

    ETA Heiztechnik entschied sich nach ausgiebiger Bemusterung und Begutachtung für unsere innovative GentleSpace. Diese LED-Hallenleuchte kann Hochdruck-Entladungslampen bis zu 400 W eins zu eins ersetzen und dabei bis zu 47% Energie sparen. Die lange Lebensdauer der LEDs sorgt zudem für einen geringen Wartungsaufwand. Das macht sich bei einer Installation in großer Hallenhöhe bezahlt.
     

    So wichtig die Themen Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit für die ETA Heiztechnik auch waren, genauso wichtig war die Funktionalität. Die Leuchte bewirkt eine gleichmäßige Lichtverteilung in der hohen Halle. Dadurch ist produktives Arbeiten im gesamten Raum ohne störende Blendung möglich. Das ist den Mitarbeitern sofort positiv aufgefallen. „In der neuen Halle fühlen sich alle wohl“, sagt Ogler. „Und das Licht hat einen wesentlichen Anteil daran.“  

    Das Team


    ETA Heiztechnik GmbH

    Auftraggeber

    Zur Website


    Ing. Helmut Orgler

    Geschäftsführer


    Markus Waldl

    Lichtberatung
    Philips Lighting

    Weitere Projekte