Weitere Marken von

    Programmierbares
    Ambiente

    Restaurant La Rive, Amsterdam, Niederlande

       

    Lesen Sie, wie das Restaurant La Rive seine Gäste mit einstellbarer Hotel- und Gastgewerbebeleuchtung begeistert.
    Ein Mann vor dem Restaurant La Rive, beleuchtet durch die Hotel- und Gastgewerbebeleuchtung von Philips

    Diese Investition
    zahlt sich bereits

    binnen kurzer Zeit aus. Die Tatsache, dass unsere Gäste gar keinen Unterschied bemerken, ist der beste Beweis dafür, dass wir eine gute Wahl getroffen haben.“

     

    - Willem de Bok, Technischer Leiter im InterContinental Amstel Amsterdam

    Zwei Personen sitzen im Restaurant La Rive an einem Tisch, erhellt durch Hotel- und Gastgewerbebeleuchtung von Philips
    Die Beleuchtungsprodukte von Philips für die Hotel- und Gastgewerbebeleuchtung im Restaurant La Rive sind einstellbar und dadurch nachhaltiger

    Das Projekt


    Das Restaurant La Rive ist eines der führenden Restaurants in den Niederlanden. Es wurde nicht nur mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, sondern erhielt 2010 auch den Grünen Schlüssel in Gold (Golden Green Key) für sein Umweltengagement. Konnte ein neues Beleuchtungssystem die hohen Standards des Restaurants in Bezug auf Nachhaltigkeit und Qualität erfüllen? 

    Die Lösung


    Die Beibehaltung einer Wohlfühlatmosphäre war entscheidend. MASTER LED-Lampen mit 10 W sollten die vorhandenen 50-W-Halogenlampen in den Leuchten ersetzen. Diese Lampen erreichen dieselbe Helligkeit wie Halogenlampen, aber der Energieverbrauch ist 80 % niedriger.
     

    Die Lampen der Kronleuchter wurden durch Novallure ersetzt. Diese innovativen LED-Leuchten, die speziell für die dekorative Beleuchtung entwickelt wurden, erzeugen dasselbe warme Licht wie traditionelle Glühlampen. Sie verbrauchen jedoch weniger Energie und erzeugen praktisch keine Wärme, sodass sie einen wichtigen Faktor zur Senkung der Kosten darstellen.
     

    Mithilfe der neuen Lampen konnte die Atmosphäre beibehalten werden, die das Restaurant im Vorfeld so sorgfältig geschaffen hatte. Dank der Energieeffizienz der LEDs leisten sie auch einen wichtigen Beitrag zum Erreichen der Nachhaltigkeitsziele. Die Nutzungsdauer der neuen Leuchten beträgt etwa 30.000 Stunden und schlägt daher die 2.000 Stunden der Halogenlampen um Längen. Dadurch lassen sich die durch den Austausch entstehenden Kosten deutlich senken. Zusätzlich wird durch die geringe Wärmeentwicklung der LEDs die Klimaanlage seltener eingesetzt, was eine weitere Kostenersparnis bringt.

     

    Dank einer Reihe vorprogrammierter Lichteinstellungen lässt sich die neue Beleuchtung im Handumdrehen ändern. So kann das Restaurant das richtige Ambiente für jeden Anlass schaffen.

    • MASTER LEDspot & Value MR16/MR11 Niedervolt-Reflektorlampen
      MASTER LEDspot & Value MR16/MR11 Niedervolt-Reflektorlampen
      Ersetzten Sie ihre alten Halogen-Niedervolt-Reflektorlampen und sparen Sie bares Geld. MASTER LEDspot MR16/MR11 haben mit ihren kompakten Abmessungen die perfekte Passform als Ersa...

    Installation von
    geschmackvoller Beleuchtung

    Das Team

    Restaurant La Rive

    Weitere Projekte