Anregungen

    Parkhausbeleuchtung

    ABT Car parking level progress application bundle 1

    Schritt 6.3: Spezielles Anwendungspakete

    Platzierung des Bewegungsmelders LRM1040

     

    • Bei der Anordnung von Bewegungssensoren sollten Eingangsbereiche und Ausgänge berücksichtigt werden, damit die Nutzer nicht in dunkle Bereiche eintreten.
    • Positionieren Sie die Bewegungssensoren nicht zu nahe an Belüftungsöffnungen oder Heizungsausgängen, da die Luftströmung den Sensor aktivieren könnte.

     

    Beispiel des Ein-Zonen-Parkhauses

     

    • 2 Sensoren wurden an der Wand montiert, um einen vollen Erfassungsbereich zu gewährleisten.
    • Eine Zone bedeutet, dass alle Leuchten ein-/ausgeschaltet werden
    Parking decicated application bundle 3 image 1 graph and chart
    carpark floor map

    Bewegungsmelder LRM1040

    Erfassungsbereich in 2 - 5 m Höhe
    12 m
    Empfohlene Montagehöhe
    1,8 - 2,5 m (Wandmontage)
    2,5 - 4,0 m (Deckenmontage)
    Ausschaltverzögerung
    5 Sek. - 12 Min.
    Gesamtanzahl der Leuchten an einer Regeleinheit
    ≤ 24
    Movement detector LRM1040 image

       

     

    Schritt 7: Untermauern Sie Ihr Angebot mit einer Kalkulation der Gesamtbetriebskosten

     

    Zurück          Weiter